Der/Die Trauzeuge(in)

die wichtigste Person für das Brautpaar

Trauzeugen: Die wichtigsten Personen in eurem Leben, die eure Liebe bezeugen und euch zur Seite stehen.

 

Neben dem Partner, dem du dein Leben lang Liebe und Treue versprichst gibt es eine weitere Person, die in deinem Leben nicht fehlen darf. Sie weiß alles von dir - auch die Geheimnisse , die nur ein kleiner Kreis in deinem Leben kennt. Diese Person begleitet dich evtl. schon eine lange Zeit in deinem Leben und du kannst dich zu 100% auf diese Person verlassen. Vertrauen, Zuverlässigkeit und auch eine Art von Liebe spielt auch bei dieser Person eine große Rolle für dich. Das ist genau die richtige Person um dein/eurer TRAUGEUGE(in) zu sein.

Kaum eine Person ist auf einer Hochzeit mehr für dich da, als eure Trauzeugen.  Sie bezeugen nicht nur eure Eheschließung, sondern tragen auch zur Organisation eurer Hochzeit bei. 

Vielleicht ist dein Trauzeuge ein enges Familienmitglied oder eine langjährige Freundschaft. Wichtig ist, dass ihr euren Trauzeugen zu 100% euer Vertrauen schenkt um gemeinsam den Spaß lebt eure Hochzeit zu organisieren.

Wichtig bei der richtigen Wahl eures Trauzeugens ist,  dass ihr euch keinesfalls verpflichtet fühlt, einen bestimmten Trauzeugen zu benennen, nur weil das in eurer Familie vielleicht Tradition ist. Wenn ihr lieber euren besten Freund oder die beste Freundin als Trauzeugen hättet, solltet ihr nicht zögern, die Tradition zu brechen. Eure Wünsche stehen bei eurer Hochzeit schließlich an erster Stelle. 

 

Die Aufgaben eines Trauzeugen:

 

Das Hochzeitskleid:

Als Trauzeugin der Braut begleitest du sie beim Aussuchen und Anprobieren des Hochzeitskleides um ihr Best möglichst zur Seite zu stehen. Bei der Anprobe des Kleides ist es wichtig, dass du ehrlich deine Meinung sagst, um die Braut vor einem eventuellen Missgriff zu bewahren. Doch du solltest deine kritische Meinung etwas vorsichtiger äußern. Das wichtigste hier ist, dass sich die Braut in ihrem Kleid wohl fühlt.Sektempfang nach der Trauung:Damit die Vorbereitungen für das aufgeregte Brautpaar nicht zu stressig werden, können sich die Trauzeugen  um den Sekt nach der Trauung kümmern. Hier ist es wichtig, dass es eine kleine zeitliche Organisation gibt. Es ist nicht wichtig, dass die Trauzeugen dies selbst umsetzen. Ihr könnt diese Aufgabe auch an Dritte weitergeben - jedoch solltet ihr der Ansprechpartner für die Organisation bleiben.Junggesellenabschied:Nun kommen wir wohl zu der größten Aufgabe. Der Junggesellen/Junggesellinnenabschied. Hier heißt es einen ganzen Tag für die Braut oder den Bräutigam zu organisieren. Die wichtigsten Freunde und Verwandte des/der Bräutigam/Braut in Erfahrung bringen, einen originellen Ort oder Stadt und ein paar Highlight für den Tagesablauf überlegen und planen. Eine große, wichtige und auch sehr zeitintensive Aufgabe - die frühzeitig organisiert sein sollte und auf die jeweilige Persönlichkeit des Bräutigam/der Braut abgestimmt sein sollte.Überraschungen auf der Hochzeit:

Nicht nur der Junggesellenabschied bedarf heimliche Organisation. Es werden auch am Tage der Hochzeit ein paar Überraschungen von den Trauzeugen, Familienmitglieder und Freunde für das Brautpaar evtl. mit einfließen. Alle benötigten Utensilien für die kleinen Hochzeitsüberraschungen müssen natürlich vor der Hochzeit besorgt und heimlich in den Tagesablauf eingeplant werden. Hier findest du ein paar Tipps und Ideen Seite: Hochzeits-Überraschungen für das Brautpaar.

 

Dem Brautpaar zur Seite stehen:

Nun kommen wir noch zu einer sehr wichtigen Aufgabe. Für das Brautpaar ist dieser Tag mit vielen und abwechslungsreichen Emotionen verbunden. Es reicht von Aufregung über zeitlichen Stress bis hin zu Freudentränen. Dabei ist es wichtig, dass dem Brautpaar der Trauzeuge zur Seite steht und sie durch den Tag beruhigend begleitet. Aus Erfahrung weiß ich jedoch, dass die größte Anspannung und Aufregung nach der Trauzeremonie sich legt und der restliche Tag genossen werden kann.

 

Auch für mich als Fotografin sind die Trauzeugen wichtige Ansprechpartner. Denn wenn die Trauzeugen einen guten Job machen ;) wissen sie mehr über den Tagesablauf als das Brautpaar und können mir wertvolle zeitliche Tipps geben, sodass auch die Hochzeit auch bis ins kleinste Detail fotografisch festgehalten werden kann.

 

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit euren Trauzeugen.

 

eure kölner Hochzeitsfotografin

Vanessa

Wenn ihr gerne mehr über meine Arbeiten als Fotografin erfahren möchtet besucht mich gerne auf: www.vanessa-z.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0