Der Hafen der Ehe

welche Bedeutung hat für euch die ehe

Was bedeutet euch die Ehe?

 

Diese Frage hat mich vor kurzem ein befreundetes Pärchen gefragt. Wieso heiratet man eigentlich? Aus gesellschaftlichem Zwang oder da uns das Finanzamt als verheiratetes Pärchen Steuer sparen lässt? Sind das die richtigen Gründe jemanden die ewige Treue zu versprechen? Und brauchen wir die Ehe um Treue zu versprechen?

 

Was bedeutet euch die Ehe? Wenn mich eure Anfragen für den schönsten Tag in eurem Leben erreicht ist die Entscheidung zu heiraten bereits getroffen. In einem persönlichen Vorgerpäch lerne ich euch etwas näher kennen und ihr berichtet mir über euer Kennenernen, das Zusammenkommen und euren Antrag. Der von romantischen und unvergesslichen Momenten bis hin zu modernen Absprachen reicht. Es ist für mich immer sehr spannend eure Geschichten zu hören, denn sie inspirieren mich für eure ganz persönlichen Hochzeitsfotos.

 

Manchmal ist Ehe ganz schön anstrengend. Diese Aussage bekam ich als Antwort von einer einer Ehefrau, die bereits 18 Jahre ihre Ehe lebt und auch liebt. Das die Ehe kein einfacher Spaziergang ist, sollte uns wohl allen vor dem großen Ja-Wort bewusst sein. Es treffen 2 Menschen, 2 Persönlichkeiten und eben auch 2 unterschiedliche Familien aufeinander die ihre Traditionen und Lebenseinstellungen leben und verfolgen. Da muss das Wort Toleranz wohl groß geschrieben und mit viel Geduld gelebt werden.

 

Für mich bedeutet die Ehe der Bund zweier Menschen die sich lieben und ihr Leben mit einander teilen und auch aufbauen wollen. Es ist die Krönung einer Liebe und der Beginn einer gemeinsamen eigenen Familie. Natürlich brauchen wir die Ehe nicht um lieben zu können oder gar um die Liebe zu beweisen. Wer wirklich liebt, der liebt seinen Partner ob mit Eheurkunde oder auch ohne. Doch die Hochzeit und die Ehe ist aus meiner Sicht die geschlossene Verbundenheit die man sich gegenseitig schenkt und setzt der Beziehung und seiner Liebe das Krönchen auf.

 

Dennoch sei nicht zu vergessen, dass eine Ehe und auch jede andere Art einer Beziehung immer Arbeit bedeutet. Der Mensch verändert sich,  ein Leben verändert sich. Paare entwickeln sich gemeinsam und auch getrennt von ein ander weiter. Eine ausgeglichene und stabile Basis, die bei stürmischem Seegang das Paar immer wieder  in den ruigen Hafen zurückholt, ist ein wichtiger Bestandteil jeder Partnerschaft und Ehe.

 

Zu diesem Thema habe ich auch einen Artikel gefunden: "Die großen Fragen der Liebe" ( Eine Kolumne von Wolfgang Schmidbauer )  https://www.zeit.de/zeit-magazin/2019/04/heirat-vernunftehe-liebe-beziehung-partnerschaft

 

Ich wünsche mir für all meine Brautpaare eine glückliche und harmonische Ehe, die auch in stürmischen und schwierigen Jahren einen festen Zusammenhalt  bietet. Ich glaube an die Ehe und an eine lebenslange Partnerschaft. Ich glaube an die Liebe.

 

Daher freue ich mich bereits heute auf eure persönlichen Momente voller Liebe, Glück und Harmonie und diese fotografisch und zeitlos für die Ewigkeit festhalten zu dürfen.

 

eure persönliche Hochzeitsfotografin

Vanessa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0